Teilnahmebedingungen

  • Die Teilnehmer am Wettbewerb müssen zum Stichtag Einsendeschluss mindestens 12 Jahre und höchstens 18 Jahre alt sein.
  • Teilnahmeberechtigt sind Teams von 2-5 Schülern.
  • Teilnahmebeiträge sind auf der Internetseite des Wettbewerbs www.airbus-ideenflug.de hochzuladen. Modelle müssen an folgende Adresse geschickt werden: Airbus, Bettina Nerb, RBSC, Ludwig-Bölkow-Allee, Geb. 6.1, 82024 Taufkirchen.
  • Organisator des Wettbewerbs ist Airbus.
  • Die Teilnehmer versichern, dass sie Autoren/Urheber der eingereichten Beiträge sind und dass die Beiträge nicht Rechte Dritter verletzen. Der eingereichte Beitrag darf nicht bei anderen Wettbewerben gewonnen haben oder Platzierungen erreicht haben.
  • Die Wettbewerbsorganisatoren haben das Recht, eingereichte Beiträge, die nicht den Wettbewerbsbedingungen entsprechen, nicht zum Wettbewerb zuzulassen.
  • Die Wettbewerbsorganisatoren behalten sich das Recht vor, eingereichte Beiträge nicht auf der Webseite www.airbus-ideenflug.de zu veröffentlichen.
  • Den Teilnehmern wird kein Honorar bezahlt.
  • Die Produktions- und Versandkosten der Beiträge tragen die Teilnehmer selbst.
  • Die Wettbewerbsorganisatoren können den Wettbewerb annullieren.
  • Die Reihenfolge, in der die Beiträge der Teilnehmer der Jury vorgelegt werden, bestimmt das Los.
  • Bewertet werden die eingereichten Ideen nach: Innovationswert, Nachvollziehbarkeit der Entstehung der Idee, Komplexität, Realisierungspotential und Qualität der Darstellung und Präsentation.
  • Die Entscheidung der Jury wird in einer nichtöffentlichen Sitzung getroffen, sie ist endgültig und unanfechtbar.
  • Die Jury kann auf Zuerkennung von Preisen verzichten oder einen Preis teilen.
  • Die Wettbewerbsorganisatoren haben das Recht, die Einreichungen unter Namensangabe der Wettbewerbsteilnehmer zu vervielfältigen, zu verbreiten, vorzuführen, öffentlich zugänglich zu machen, zu senden und zu bearbeiten und umzugestalten.
  • Die Wettbewerbsorganisatoren haben das Recht, in Wort und Bild (Foto, Film) über den Wettbewerb und die Teilnehmer namentlich und in Bild zu berichten und medial zu verwerten.
  • Die Reise- und Verpflegungskosten der Gewinnerteams zur Preisverleihung gehen zu Lasten der Wettbewerbsorganisatoren.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Mit der Einsendung eines Beitrags erkennt jeder Wettbewerbsteilnehmer die Bedingungen an.

Der Einsendeschluss für den Ideenflug 2018 wird demnächst bekanntgegeben. Gern hält euch das Wettbewerbsbüro direkt auf dem Laufenden. Schreibt einfach eine E-Mail mit Betreff „Ideenflug Einsendeschluss“ an ideenflug@jungvornweg.de. Immer auf dem Laufenden bleibt ihr außerdem auf unserer Facebookseite.